KADER - 2016/17

Tor

#29

Richard

MARKART

 geb.: 03.03.1991

Fanghand: links

 

#35

Thomas

VOCKENBERGER

geb.: 15.01.1991

Fanghand: links

 

 

#33

Bastian

WEISSENEGGER

geb.: 24.02.1999

Fanghand: links

 

 

Verteidigung

#66

Josef

FERIAN

geb.: 06.12.1989

Schusshand: links

 

 

#16

Armin

HEIM

geb.: 10.02.1996

Schusshand: rechts

 

 

#72

Manuel

LEIMGRUBER

geb.: 04.12.1993

Schusshand: links

 

 

#6

Michael

HOLST

geb.: 13.01.1986

Schusshand: rechts

 

 

#87

Tobias

SCHÖSER

geb.: 01.10.1998

Schusshand: links

 

 

#13

Alfred

STRASSER

geb.: 18.03.1988

Schusshand: links

 

 

#96

Thomas

PRAXMARER

geb.: 18.11.1985

Schusshand: links

 

 

#17

Patrick

WINKLER

geb.: 17.04.1990

Schusshand: links

 

 

Sturm

#84

Christof

SCHÖSER

geb.: 19.08.1991

Schusshand: links

 

 

#22

Flavio

FERRARI

geb.: 14.07.1985

Schusshand: rechts

 

 

#42

Peter

SCHÖSER

geb.: 24.03.1993

Schusshand: links

 

 

#77

Manuel

EBERHARTER

geb.: 01.11.1994

Schusshand: links

 

 

#88

Nico

STROBL

geb.: 11.01.1993

Schusshand: links

 

 

#44

Manuel

LAUTSCH

geb.: 14.02.1982

Schusshand: rechts

 

 

#67

Fabian

STRANZ

geb.: 02.02.1991

Schusshand: links

 

 

#8

Thomas

JUD

geb.: 18.07.1989

Schusshand: links

 

 

#81

Kevin

HALLER

geb.: 01.01.1992

Schusshand: links

 

 

#32

Christopher

GREDLER

geb.: 21.02.1999

Schusshand: links

 

 

#18

Tobias

HAID

geb.: 05.11.1992

Schusshand: links

 

 

#21

Klemens

PLÖSSL

geb.: 25.08.1990

Schusshand: links

Spieltrainer

 

Michael

HOLST

 

Spieltrainer seit September 2016

 

Auf unserem sportlichen Weg begleiten wird uns ab sofort niemand geringerer als „MICHAEL HOLST“. Der ältere Sohn von Tirols größter Eishockey und Trainerlegende „GREG HOLST“ wird unsere Kampfmannschaft in der kommenden Saison 2016/17 als Spielertrainer auf`s Eis führen !!!

VIEL GLÜCK MIKE :-)

STAFF

Thomas STEINLECHNER

Sportlicher Leiter

Spitzname:

STEINI

Hubert ANFANG

Betreuer KM

Spitzname:

Wiesenhofer

Klaus EBERHARTER

Betreuer KM

Spitzname:

Sennhofer